Die ForschungsschuleNews & VeranstaltungenVeranstaltungen
Wie kann man Klimawandelprozesse (gravimetrisch) messen?

Veranstaltungen

05 Nov
05. Nov. 2022 | 16:15 - 16:40
VORTRAG

Wie kann man Klimawandelprozesse (gravimetrisch) messen?

Klimawandelprozesse, wie das Abschmelzen der großen Eisschilde, übermäßiger Grundwasserverbrauch oder Meeresspiegeländerungen, zeigen sich oft in Massenvariationen, die man sehr gut gravimetrisch erfassen kann. Dazu gibt es ausgefeilte Satellitenmesstechniken oder terrestrische Messverfahren. Neuartige Beobachtungstechniken nutzen etwa freifallende Atome oder hochpräzise optische Uhren, um die Erde besser zu vermessen. Global eignen sich spezielle Konstellationen von Satelliten und die präzise Abstandsmessung zwischen ihnen, um großräumige Massenvariationen und damit wesentliche Indikatoren für klimabedingte Veränderungen zu bestimmen. Dieser Vortrag gibt Beispiele für solche Änderungsprozesse und ihre Messung.

Nicht barrierefrei

Referent/Referentin

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Müller

Veranstalter

Institut für Erdmessung

Termin

05. Nov. 2022
16:15 - 16:40

Ort

Geb.: 3101
Raum: A104
Nienburger Straße 1-4
30167 Hannover
Standort anzeigen