Logo Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

IP@Leibniz - Internationalisierung der Promotion

Das Projekt richtet sich an:

  • Internationale Masterstudierende und Promotionsinteressierte
  • Internationale und deutsche Promovierende

Aus folgenden Forschungsschwerpunkten: 

  • Quantenoptik und Gravitationsphysik 
  • Produktionstechnik 
  • Biomedizinforschung und -technik

Zum Forschungsschwerpunkt Quantenoptik und Gravitationsphysik gehören derzeit: 
IQ, AEI, IfE, GIH, IFkP, LNQE, ITP, LZH,
sowie Promovierende in HALOSTAR, IMPRS, geo-Q, GRK 1991, GRK 1729, Riemann Center
(kein Anspruch auf Vollständigkeit!)

Maßnahmen zur Internationalisierung der Promotion

Interessenten können sich jederzeit an Frau Solenne Mazaleyrat wenden:
(Hochschulbüro für Internationales / International Office, LUH 
Solenne.Mazaleyrat@zuv.uni-hannover.de)  
sowie das QUEST-Office im Cc. 

Maßnahmen zur Erhöhung der Doktorandenmobilität - Stipendien

Reisestipendien:

  • für Masterstudierende (für ausländische Studierende, die ein bis zu dreimonatiges Praktikum an der LUH absolvieren wollen)
  • für Promotionskandidaten aus dem Ausland (Kennenlernaufenthalte bis zu 1 Monat)
  • für Promovierende (Forschungsaufenthalte bis zu 3 Monate, LUH-Doktoranden können ins Ausland und ausländische Promovierende können an die LUH kommen)

Anträge  für Reisestipendien können direkt an officequest.uni-hannover.de gesendet werden (eine kurze Begründung für die Auswahl des Kandidaten - ca. halbe Seite - Details siehe unten).


Bitte beachten Sie folgende Kriterien für Stipendienanträge:

Eine der wichtigsten Auswahlkriterien ist die überzeugende akademische Qualifikation der Bewerberinnen und Bewerber. Diese sollte dokumentiert sein durch:
    - Die Studienleistungen in Bezug auf die Studiendauer
    - ggf. wissenschaftliche Veröffentlichungen

Bei Bewerbungen mit dem Ziel der Durchführung eines konkreten Forschungsvorhabens beziehen sich weitere Auswahlkriterien auf das geplante Forschungsvorhaben:
    - Qualität der fachlichen Darstellung des Forschungsvorhabens sowie der Vorarbeiten
    - Einbettung des Vorhabens in das Gesamtpromotionsvorhaben (inhaltlich/zeitlich)
    - Eignung der Zielinstitution (Begründung des Auslandsaufenthaltes und der Wahl der Zielhochschule)

Für weitere Informationen zum Programm IP@Leibniz besuchen Sie:
http://www.international.uni-hannover.de/ipleibniz.html

DAAD Rise Germany 2018

Are you working on your doctoral degree in science or engineering?

Would you like to invite a Bachelor student from North America, Great Britain or Ireland in the summer as support for your experimental work?

DAAD offers an internship as part of your doctoral thesis!

Further information is available here or here (in German)

  • Antragstellung von Doktoranden/innen: 1. September bis 15. Oktober 2017
  • Laufzeit des Praktikums: 3 Monate;
  • frühester Beginn: 15. Mai 2018