Logo Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Einen Schritt weiter in der Exzellenzstrategie!

Light an Matter at the Quantum Frontier – Foundations and Applications in Metrology (QuantumFrontiers)

Antragsskizzen aus der Leibniz Universität Hannover wurden zum Vollantrag aufgefordert.

Die DFG hat die Liste der zum Vollantrag aufgeforderten Exzellenzcluster veröffentlicht!

Das Expertengremium hat in der Förderlinie Exzellenzcluster aus insgesamt 195 Antragsskizzen 88 Projekte zur Antragstellung für die Endrunde bestimmt. Von der Leibniz Universität Hannover wurden zwei Cluster unter Federführung hannoverscher Forschender ausgewählt: PhoenixD - Simulation, Fabrikation und Anwendung optischer Systeme und Licht und Materie an der Quantengrenze: Grundlagen und Anwendungen in der Metrologie (QuantumFrontiers) - letzterer ist ein gemeinsamer Antrag mit der TU Braunschweig und der Physikalisch Technischen Bundesanstalt (PTB).

Weitere Cluster mit Beteiligung der Forschenden der Leibniz Universität sind die bereits laufenden Exzellenzcluster Hören für alle: Forschung zur individuellen Behandlung von Hörstörungen (Hearing4all) und REBIRTH-t4s | Von REgenerativer BIologie zu Rekonstruktiver THerapie – Translation zum Erfolg.

Die Gesamtliste der zur Antragstellung aufgeforderten Projekte ist auf der Homepage der DFG verfügbar.

Wir gratulieren allen aufgeforderten Cluster zum erklimmen der ersten Hürde und wünschen viel Erfolg im weiteren Prozess!

Verweis auf die Pressemitteilung der Leibniz Universität Hannover:
https://www.uni-hannover.de/de/aktuell/presseinformationen/archiv/detail/news/1780/